© 2018 by Konstanze Harlan Erstellt mit WIX.COM

Hallo, mein Name ist Konstanze Harlan. In meiner Elternzeit habe ich das gemacht, wovon ich schon immer geträumt habe, und meinen ersten Roman „Wer den Frosch küsst“ herausgebracht, eine Aschenputtel-Lovestory um eine chaotische Serienschauspielerin und alleinerziehende Mutter.

Mein zweiter Roman „Puccini zum Frühstück“ erzählt von einer jungen Frau, die gegen den Druck ihrer Familie versucht, ihren eigenen Weg zu gehen. Der führt sie an ein kleines Theater, wo sie gleich am ersten Tag der großen Liebe begegnet, was natürlich zu allerlei Verwicklungen führt. Da ich in meinem anderen Beruf Opernregisseurin bin, wollte ich meine Leser mit in diese magische Welt entführen, die mir persönlich so viel bedeutet.